Na, wer soll denn da mundtot gemacht werden?

Bundestag: Ermittlungen wegen Kinderpornografie gegen SPD-Abgeordneten Tauss – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik.

(Zur Erinnerung: Tauss war derjenige Abgeordnete, der als SPD-Neue-Medien-Verantwortlicher halbwegs überzeugend für Datenschutz eingetreten war.  Ihm jetzt K. vorzuwerfen, ist so ziemlich eins der durchsichtigsten Manöver in der Politik überhaupt. Vor allem: Ja, Beweise haben wir nicht. Nur das sein Name jetzt groß in Zusammenhang mit K. steht. Das reicht offenbar schon. Um es mit Präsident Putin zu sagen: Also wir hätten im Irak Massenvernichtungswaffen gefunden.)

Update: Siehe Fefe:

http://blog.fefe.de/?ts=b7511d66

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s