Test von Windows Live Writer

So, dies ist mal ein Testeintrag, der mit Windows Live Writer gemacht wurde. Das Programm gefällt mir jetzt im ersten Ansatz ganz gut, ich gehöre halt noch zu jener Sorte alter Leute, die webbasierten Programmen mit ausgefeilter Benutzeroberfläche (sog. “Rich UIs”) eher negativ gegenüberstehe. Liegt mir einfach nicht, und irgendwie vermisse ich Sicherheitsfunktionen, die mir ein lokales Programm zu Verfügung stellt. (Automatisches Speichern, STRG-Z zum letztn Stand zurückzukehren, keine versehentliche Abmeldung im Hintergrund, weil ich versehentlich 1 Stunde nix getippt habe. Wenn ich dann fertig bin, dann kommt statt “gespeichert” immer nur “Session abgelaufen”, und aller Text ist weg!

Ansonsten wollte ich mehr Bloggen, aber wie das so ist: Man (Also in diesem Falle Ich!) kommt zu nix.

*Update* Klappt gut!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s