Kommunikationsunwilligkeit/-unfähigkeit in Foren

In letzter Zeit ist „Unwilligkeit / Unfähigkeit zur Diskussion”, z.B. im Tanelorn, wieder einmal aktuell. Dabei geht es um die Nichteinhaltung von Grundzügen der Kommunikation und der Rechtfertigung dieser. Es geht um das Prinzip des höflichen Meinungsaustausches. Es ist nun mal so, dass man einem rücksichtslosen oder gehässig daherkommenden oder beleidigenden User, grundsätzlich anders begegnet, als einem User der dieses Prinzip achtet. Es gibt schließlich gar keinen Grund diese mangelnde Kommunikation auch nur ein bisschen zu dulden. (Im Gegenteil. Sowas wäre sogar schadhaft! Bedauerlicher- und Ungeheuerlicherweise gibt es Leute die diese Unwilligkeit/Unfähigkeit sogar als positiv, oder als „sachlich” empfinden.) So eine Nichtduldung führt natürlich zu Reibereien, Flames, usw.

Beide Seiten werden verteidigt. Somit wird auch versucht die Unwilligkeit/Unfähigkeit zu rechtfertigen. Sei es beispielsweise mit extremer rhetorischer Scheinheiligkeit oder mit dem Recht das sagen/schreiben zu dürfen was man denkt.

(Letztlich spielt auch die Unwilligkeit andere Meinungen zu akzeptieren eine Rolle, doch so tief will ich hier nicht gehen, denn es würde den Rahmen des Beitrags sprengen.)

Doch wenn man dem Gastgeber auf dem Teppich pinkelt, kann man nicht auf sein Wohlwollen vertrauen, nur weil man selber der Meinung ist, dies wäre angebracht. Sich dann darüber zu beschweren, dass negative Äußerungen über die Tat aufkommen, fällt in den Bereich der Unverschämtheit.

Was kann man tun um diesen Missstand zu beheben? Die Umstände zu schlucken wäre schlecht, dies wäre ein Ansporn für die Unwilligen/Unfähigen. Die Lösung ist einfach, doch es benötigt den Willen sie umzusetzen. Meist ist es ja so, dass es nur wenige „Teppichpinkler”, wenn ich das Wort benutzen darf, gibt. Diese sind idR auch schon bekannt. Die Lösung ist, sie schlicht zu verbannen, wenn sie trotz einer Zurechtweisung oder Verwarnung nicht (dauerhaft!) gelernt haben. Auch wenn einem Forum dadurch einige sehr wenige User verloren gehen, wäre dies mMn wesentlich besser für das Klima und so für das Forum, als diese Leute dauerhaft zu behalten und damit die Probleme zu festigen.

Administration, nur Du kannst das Problem wirklich lösen. Die Frage ist, hast Du den Willen dazu?

Interessante Threads – die sollte man allerdings ganz lesen:

http://tanelorn.net/index.php?PHPSESSID=1c905892954ac661499985939a6e12e3&topic=53817.0

http://tanelorn.net/index.php?PHPSESSID=1c905892954ac661499985939a6e12e3&topic=53836.0

http://tanelorn.net/index.php?PHPSESSID=1c905892954ac661499985939a6e12e3&topic=53477.0

http://www.fundus-ludi.de/thread.php?threadid=4947&sid=5919675eca235f03e4146297f181118b

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rollenspiel, Sonstiges, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kommunikationsunwilligkeit/-unfähigkeit in Foren

  1. Cyric schreibt:

    Mh… meist ist es ja so: es gibt eine Mehrheitsmeinung und es gibt Personen, die sie nicht teilen. Und dann tritt das Problem des Internets ein: einzelne Passagen / Satzteile werden aus Aussagen herausgepickt, verdreht und darauf hin lächerlich gemacht, gebrandmarkt oder was auch immer.
    Häufig stimmen die User in 75% der Punkte überein, aber die letzten 25% reichen aus, einen Streit vom Zaun zu brechen, der höllenartig ist. Besonders pikant dabei: je (intellektuell) überlegen sich die Diskutanten fühlen, desto verbohrter und von oben herab wird argumentiert. Häufig mit Aussagen wie „Das ist so eindeutig – dass du dies nicht erkennen kannst, mach es unmöglich, sachlich mit dir zu reden“. Nicht immer eine ähnliche Wortwahl, aber häufig der gleiche Tenor.

    Diskussionen dieser Art in Foren bringen nichts. Da braucht man keine Moderatoren, die User bannen – da hilft es einfach nur, gelegentlich zu denken, bevor man schreibt. Oder es halt auch einfach mal sein zu lassen…

    Ich halt mich aus diesem Grund aus Foren fern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s