Aventurien / Lorakis / Laerakond

Die Diskussionen wie nahe das Splittermond Rollenspiel dem Platzhirsch DSA steht hat bereits eine kleine Kontroverse geschaffen. Wird sich Splittermond letztlich als eine Art DSA Variante präsentieren? Same flavour, different color? Splittermond mag in seiner aktuellen Fassung nicht DSA sein, aber offensichtlich will es DSA werden.

Nach den bisherigen Informationen, halten sich die Innovationen von Splittermond bisher in Grenzen, ein Umstand der bei einem EDO-Rollenspiel durchaus nicht überrascht, aber dennoch enttäuscht, wenn man die vollmundige Ankündigung Splittermond will „the next big thing“ in Deutschland werden bedenkt. Da sind andere Projekte wie Numenéra von Monte Cook innovativer, obwohl da auch nur bekanntes mit einer anderen Farbe übermalt wurde.

Neulich erschien die fertige Karte der Spielwelt von Splittermond im Netz. Lorakis sieht wirklich gut aus, doch Moment… das kenne ich doch schon. Soll Lorakis etwa eine frisierte, aufgebohrte Version von Aventurien, oder von Laerakond sein, oder hält sich wieder nur die Innovation in Grenzen?

Lorakis:

Lorakis-beschriftet

Aventurien:

aventurien politisch

Lareakond (Forgotten Realms):

Laerakond_-_MarkusTay

Es ist nicht nur die grobe Hufeisenförmigkeit. Wenn man im Detail über die Karten fährt und sich so manchen Landstrich genauer betrachtet, kommen Parallelen auf. Zufall oder Absicht? Will Splittermond nicht doch irgendwie auch DSA sein?

UPDATE: Die offensichtlichsten Punkte

Lorakis vs AventurienDie Region Nr. 1 wirkt, als wäre sie in Lorakis schlicht „hochgeklappt“ worden. Nr. 2 ist in den Karten was Position und Form angeht, nahezu identisch. Die geographischen Positionen und Größen von Nr. 3 bis Nr. 5 sind ebenfalls ziemlich ähnlich. Das selbe gilt für die „Bucht“ in Nr. 6, nur das die aventurische „Bucht“ in Lorakis horizontal gesetzt und etwas in die Länge gezogen wurde. Die aventurische Region Nr. 7 wirkt auf mich, als wäre sie, wie bei Nr. 1, in Lorakis zur Seite hochgeklappt worden und der Küstenstreifen bei Nr. 8 wirkt in seinem relativen Verlauf auf beiden Karten ähnlich, nur das die Lorakische Variante etwas frisiert wurde. Für Nr. 9 gilt das selbe was für Nr. 6 gilt.

Wenn ich diese ganzen „Zufälle“ betrachte, bekomme ich das Gefühl, dass Lorakis ursprünglich als Aventurien gestartet ist.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Links, Rollenspiel, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Aventurien / Lorakis / Laerakond

  1. RPGnosis schreibt:

    Frappierend. 🙂
    Oder gibt’s doch naheliegende Erklärungen? Wie zum Beispiel, dass man, wenn man ein „inneres Meer“ will, um eine Hufeisenform nur drum rum kommt, wenn man einen Land-Kreis (haha) macht? Dass die Verbindung zwischen den zwei Landhälften im Norden und die exotischeren Länder im Osten liegen, könnte an unserer Prägung durch das kollektive Gedächtnis von „westlichen“ Bewohnern der Nordhalbkugel (auf der südlichen ist mehr Wasser) liegen. Und ergibt sich fast zwangsläufig, wenn man das gängige „Eis im Norden, Hitze im Süden“-Konzept bedienen, aber die Kontinente doch nicht so groß machen will, dass sie den ganzen Globus der Länge nach umfassen.
    Ich glaube, dass die meisten solcher Ähnlichkeiten nicht auf Abkupferei, sondern auf kulturell geprägten, vielleicht auch unbewussten, Weltbildern basieren, die man der Einsteigerfreundlichkeit halber eben auch auf P&P-Welten überträgt.

    Wer will, sieht jedenfalls auch genug Unterschiede zwischen Dere und Lorakis. 🙂

    • RPGnosis schreibt:

      Und vielleicht sollte noch dazu gesagt werden, dass diese Darstellung von Dere im Spiel keinerlei Bedeutung hat, da die Spielorte viel begrenzter sind und praktisch kein Austausch (vor allem nicht ähnlich wie auf einer Inneren See) zwischen der aventurischen Ost- und der myranischen Westküste stattfindet. Man spielt im Westen *oder* im Osten, die Hufeisenform und Reisen zwischen den Kontinenten sind sicher kein Alltag für DSA-Charaktere.
      Die Verbindung beider Kontinente könnte möglicherweise auch nur Fanwerkdichtung sein, in dieser Form habe ich jedenfalls noch keine offizielle Derekarte gesehen…

  2. Prisma schreibt:

    Ich störe mich nicht an der Klimaeinteilung oder das man ein inneres Meer ohne Landkreis haben wollte, aber ich finde es bemerkenswert wie viele Merkmale (von dem Zentralmeer abgesehen) in den Karten von Lorakis und Aventurien identisch oder ziemlich ähnlich sind.
    Ich habe dem Artikel nun ein Vergleichsbild beigefügt, der die mMn offensichtlichsten Punkte zeigt.

  3. teichdragon schreibt:

    Schöner Vergleich.
    Nur ist das keine Karte von Aventurien/Dere sondern ein reines Phantasie-Produkt.
    Wer auch immer die gebastelt hat, hat sich noch nicht einmal Myranor genauer angesehen.

    • RPGnosis schreibt:

      War ich mit meiner nicht geäußerten Meinung doch nicht so falsch, dass mir diese Myranor-Karte etwas seltsam vorkommt… kenne mich da zugegebenermaßen nicht so aus und hätte gedacht, dass die spezielle Form vielleicht aus der Projektion von der Globuskarte auf 2D entstanden ist… aber schon das Größenverhältnis zu Aventurien passt nicht, da hast du recht…
      Also, Prisma, woher stammt denn die Karte? Ist das ein altes Fanwerk? Womöglich gar von Alveran selig? 🙂

      • Swiat schreibt:

        Das ist eine Karte von Aventurien und dem Riesenland…
        Myranor liegt von Aventurien aus gesehen weiter im Westen und ist nicht über eine Landbrücke verbunden sondern durch den Efferdswall getrennt auf dem die Inseln liegen durch die man auf einen Weiteren Kontinent, den Kontinent im inneren „Tharun“ kommt…

  4. teichdragon schreibt:

    Das ist definitiv Fanwerk.
    Allerdings habe ich keine Ahnung, wo das herkommt…
    Myranor ist ein einzelner Kontinent, und wie es rechts neben Aventurien weiter geht wurde (und wird) niemals offiziell beschrieben. Myranor ist auch viel größer als Aventurien (hier auf der Karte sind die fast gleich groß und unterhalb von Aventurien liegt noch Uthuria.
    Nettes Fanwerk halt…

    • Swiat schreibt:

      Tut mir leid deine Erwatrung zu enttäuschen, aber es wird aktuell eben doch beschrieben wie es im Osten weiter geht: Siehe
      „Porto Velvenya – Grüne Hölle 1: Uthuria-Abenteuer 1“
      „Der Fluch des Blutsteins – Grüne Hölle 02: Uthuria-Abenteuer 2“
      „Der Gott der Xo’Artal – Grüne Hölle 3: Uthuria-Abenteuer 3“

      Es wird sogar Tharun neu aufgelegt, siehe „Tharun – Die Welt der Schwertmeister“

      Die Karte mag zwar ein Fanwerk sein, aber es dürfte stimmen, gerne auch zum Vergelich das FAN-Projekt Dere Golbus:
      http://www.dereglobus.org/dereglobus-im-browser [Google Earth Plugin benötigt]

      • teichdragon schreibt:

        Entschuldig – das ist alles Quark.
        1) Uthruria ist nicht im Osten.
        2) Es gibt keine offizielle Karte vom Riesland.

        Das ist ein nettes Fanprodukt, hat aber leider nichts mit dem offiziellen Aussehen von Dere von zu tun.

  5. Quendan schreibt:

    Ich war auch sehr verwundert über die angebliche Aventurien-Karte, die als Vergleich herangezogen wurde. Die sehe ich zum ersten Mal, offensichtlich hat da jemand an einem privaten Aventurien 2.0 gebastelt (siehe hier: http://www.arkon.at/frame/Main%20Frame.html) und östlich von Aventurien eine eigene Karte drangeklatscht. Mit der aventurischen bzw. derischen Realität hat aber der östliche Teil da nichts zu tun. Dadurch fallen die Nummern 3-7 und 9 aus deiner Liste schon mal komplett weg. Und die restlichen Punkte (gerade 8: da ist eine Küstenlinie mit Inseln) sind nicht gerade Alleinstellungsmerkmale. Du hast es ja mit Laerakond schon gezeigt: Karten können nur X verschiedene Formen haben und wenn man sich Details betrachtet wird man immer Ähnlichkeiten finden (denn Buchten, Küsten, Inselgruppen sind nun mal Elemente, die sich im Zweifel immer ähneln können).

    Alles in allem halte ich es daher für schon fragwürdig, die „Zufälle“ in deinem Post in Anführungszeichen zu setzen, denn sie suggerieren hier hätte irgendwer bewusst geklaut. Wenn dazu dann aber gar keine Aventurienkarte für den Großteil der Beispiele angeführt wird, dann bleibt davon nicht viel übrig.

    Ich war ja dabei als die Karte erstellt wurde und kann dir versichern, dass wir da keine Aventurienkarte daneben liegen hatten und überlegt haben, wie wir die möglichst gut kopieren können. 😉 Warum auch? Ich sehe da keinen Grund für. Und gerade wenn man sich dann nicht nur Formen anguckt, sondern auch Topographie und Bewuchs und Klima, dann bleibt von den genannten Beispiele nnoch weniger übrig.

    Mehr zur Genese sieht man auch hier, u.a. auch mehrere Vorversionen: http://splittermond.de/lorakis-die-entstehung-einer-neuen-welt/

    • Quendan schreibt:

      Oh, und Nachtrag: Ich wüsste nicht, dass wir mal gesagt haben, Splittermond wolle „the next big think“ in Deutschland werden. Wir haben immer gesagt, dass wir uns etablieren wollen und auch gute Verkäufe anstreben, nicht nur ein Nischensystem sein wollen. Aber dazwischen und dem was ich unter „next big thing“ verstehe sind schon noch Welten. Und gerade DSA ist so weit oben über allen Rollenspielen in Deutschland, dass man auch da nicht wirklich herankommen wird. Aber das ist auch gar nicht die Zielsetzung. Jedenfalls glaube ich nicht, dass wir mal solche Ambitionen verkündet oder suggeriert hätten. 🙂

  6. teichdragon schreibt:

    Da gebe ich Quendan recht.
    Genausogut könnte die Innere See damit vergleichen (http://1-media-cdn.foolz.us/ffuuka/board/tg/image/1341/97/1341974726148.jpg) oder die Old World (http://www.gitzmansgallery.com/warhammer-maps.html) und würde auch „Übereinstimmungen“ irgendwo finden.
    Gewisse Formen bei Karten sind halt irgendwo „endlich“.

  7. Drakon schreibt:

    Toller Artikel! Eine klasse Satire auf die unsäglichen Forendiskussionen, die irgendwelche an den Haaren herbeigezogenen Parallelen in generischer Fantasy zu erkennen glauben.
    Ähm…es ist doch Satire, oder?

    • teichdragon schreibt:

      Ach naja…
      Prisma ist da halt auf eine Fankarte herein gefallen- Shit happens.
      Würde ich jetzt nicht überbewerten. Allerdings würde ich mir wünschen, das mehr Leute mal ordentlich einen Background-Check machen, bevor sie Foren-Postings oder WordPress-Blogs veröffentlichen, die nach einem kurzem Check so gar nichts mit der Realität zu tun haben.
      Das ist jetzt nicht explizit böse gegen den Blog-Betreiber gemeint, diese Unsitte kann man fast überall finden. Natürlich ist es doppelt böse, wenn man dann auch noch im Inet auf Fan-Karten trifft, die anscheinend gewisse Behauptungen untermauern.
      Trotzdem mein Appell: Mal mehr Recherche bevor man irgendwelche „pseudo-reißerischen“ Artikel auf das Internet loslässt. Da gibt es aber noch ganz andere Kaliber, von daher empfinde ich diesen Patzer hier nicht als Schlimm.

  8. Prisma schreibt:

    Ich habe die Sache nochmals geprüft und gebe zu: Ich lag falsch. Blöd gelaufen, aber ich gelobe Besserung für die Zukunft. :-/

    @Quendan:
    Hinter dem „Zufall“ liegt keine böse Absicht. Wenn Du schreibst, dass bei dem Kartenentwurf von Lorakis, die Karte Aventuriens nicht daneben gelegen hat, respektiere ich das. Wobei ich sagen muss, dass mir genau dieser Verdacht gekommen ist, als ich mich an die Karte erinnerte, die sich als Fan-Karte herausgestellt hat. Der Gedanke liegt an sich auch nahe, denn das Fan-Aventurien ist Lorakis in vielen Elementen ähnlich.

    • Quendan schreibt:

      Oh, ich wollte da auch keine böse Absicht unterstellen, sorry falls das falsch rüberkam. Es klingt halt nur suggestiv und ich hab schon öfters gesehen, wie schnell sich sowas im Internet verselbstständigen kann. Einfach weil es irgendwer liest und dann woanders weitererzählt, dass ja Lorakis bei Aventurien abgekupfert sei und so weiter und so fort. Daher wollte ich nur drauf hinweisen, dass das so suboptimal klingt. 🙂

      • Swiat schreibt:

        Übrigens bauen die vom DSA-Team grad heftig an Uthuria-Abentuern, gut möglich, dass die Fankarte nicht so falsch ist 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s