Nächster Animeabend: Psycho Pass Staffel 1

So das ist jetzt etwas kurzfristig, aber diesen Samstag, den 20.11.2021, schauen wir Psycho-Pass, eine Cyberpunk/NearFuture-Serie, in der die Welt eingeteilt ist in diejenigen, die Verbrechen begehen könnten aufgrund ihres ungleichmäßigen Gemütszustandes und deswegen stark diskriminiert werden und diejenigen, welche einen ausgeglichenen Gemütszustand haben und deswegen normal leben dürfen.

Ich habe sie schon gesehen, und finde sie ziemlich gut, auch wenn der eigentliche Hintergrund (Menscheneinteilung nach Wahrscheinlichkeiten) nie in Frage gestellt wird, nur evtl. Probleme, die überwunden werden müssen. Wenn man sich damit anfreunden kann, hat man ein unterhaltsames Erlebnis.

Wir schauen nur die erste Staffel, und selbst die wohl nicht zuende. 22 Folgen durchhecheln ist jetzt nicht besonders einfach.

Wie immer darf jeder vorbeikommen, usw. usf…

Nächster Animeabend: Appleseed

Wie ich irgendwann mal zu irgendwem erwähnt hatte, versuche ich, meine riesige Animesammlung mehr oder weniger regelmäßig auf meinem riesigen Fernseher zu schauen, und wer will, kann mitschauen.

(Halt unter entsprechendem Verlust an Sanity-Punkten…)

Diesen Freitag, den 29.10.2020, wird das, auf Wunsch einer Freundin, Appleseed sein.
Appleseed wird eine 3-fache Filmreihe bestehend aus den Filmen:

  • Appleseed
  • Appleseed Ex Machina
  • Appleseed α

sein, und bietet vor allem Cyberpunk-Action an vom Autor der „Ghost in the Shell“-Reihe. Kein Potenzial für eine Einordnung zum Schlagwort „Banane“.

Wikipedia zu Appleseed
Anisearch zu Appleseed (mit Filminfos, Verbindungen zu anderen Filmen etc.)

Ich hoffe weiterhin, daß wir viel Spaß haben werden.

p.s. Das Blogtheme nach gestandenen 12 Jahren zu aktualisieren führte leider zur manuellen Einführung dutzender „Weiterlesen“-Abschnitte. Und das Sonntag Nacht. *seufz*

Was leitest Du am Gratisrollenspieltag?

Der Gratisrollenspieltag ist nur noch zwei Tage entfernt. Dazu will auch ich meinen Beitrag leisten und habe schon vor geraumer Zeit beschlossen bei den hiesigen Spielläden ein paar Abenteuer zu leiten. Und ein Spiel meines Vertrauens ist:

Barbarians of Lemuria

Die Vorzüge liegen auf der Hand:

  • In deutscher Sprache.
  • Leichte Regeln und ein übersichtliches Charakterblatt.
  • Solide Heldenaktionen.
  • Die Ulisses Version – also ein Spiel von einem Sponsor des GRT.

Meine BoL Abenteuer „Das Auge des Set“ und „Der schwarze Felsen“ sind bisher immer gut angekommen, jedoch finden sie im Conan Universum von Robert E. Howard, und nicht in Lemuria statt.

Weitere Spiele die ich mitnehmen werde sind Systeme aus meiner Feder: Dabei handelt es sich um „InZone“ (Survival inmitten einer Apokalypse) und natürlich „[digital_shades]“ (ein regelleichtes Cyberpunkrollenspiel, über das ich kürzlich bloggte).

Somit kann ich potentiellen Interessenten mehrere Szenarien aus drei Genres anbieten. Das muss doch für jeden was dabei sein, oder? 🙂

[digtial_shades] (m)ein Cyberpunk Rollenspiel

D_S_Blogcover with logo

Kennt ihr das? Da hat man Lust ein Cyberpunk Szenario zu leiten und schlägt sich plötzlich mit einer komplexen Charaktergenerierung und einem Haufen anderer zäher Regeln herum. Im Spiel bremsen dann die üblichen Verdächtigen, wie beispielsweise Schnellfeuer und, Gott bewahre, wenn der Hacker der Gruppe etwas macht. Da haben die anderen Spieler erst einmal eine längere Pause.

Ihr habt keine Lust auf solche Zeitfresser? Ich auch nicht.

Weiterlesen „[digtial_shades] (m)ein Cyberpunk Rollenspiel“

Verbesserung?

Auch wenn es nur ein Trailer für ein Spiel ist, so hat es mich doch ein wenig nachdenklich gestimmt. Eigentlich bin ich ja pro-Cyberware, aber wer kontrolliert das Ganze am Ende? Was sehe ich durch meine künstlichen Augen?

Hmm, die Zukunft wird bestimmt spaßig werden… Weiterlesen „Verbesserung?“