Gipfeltreffen

Ich mag ja Volker Pispers. Und seiner Meinung zu Gipfeltreffen ist so gut, daß ich sie mal unbedingt bloggen muss:

 

Jetzt habe ich auch keine Probleme mehr damit, daß bei Gipfeltreffen irgendetwas beschlossen wird. Das wird wie immer im Hinterzimmer gemacht. Was die Frage aufstellt: Brauchen eventuell die Gipfeltreffen die Demonstranten, um sich wichtig zu fühlen?

Propaganda und Hetze

Ihr erinnert euch doch sicherlich noch an das Kuchenblechmafia-Video über die unsicheren Geldschränke: “Also im Grunde ist der Schrank jetzt so gut wie erledigt. Er liegt schon am Boden. Eine Sache von Sekunden. Im Prinzip ist der Schrank auf.”

Da kann man sich zwar kaputtlachen, aber offizielle Propaganda sieht genauso aus. Bin ich gerade beim Spiegel drüber gestolpert, ein Bericht von vor 20 Jahren:

Vor 20 Jahren: Satanskult mit Tieropfern

(Was im übrigen bedeutet, dass fefe Unrecht hat: Der Spiegel ist nicht das ehemalige Nachrichtenmagazin aus Hamburg, der Spiegel war noch nie ein Nachrichtenmagazin. (Wenn auch aus Hamburg))

Weiterlesen „Propaganda und Hetze“

Die Parteien zum Internet

Über Fefe bin ich auf folgendes Video gestoßen, welches die aktuelle Internetkompetenz der Parteien recht deutlich auf die Schippe nimmt, dabei aber leider mehr als nur ein Körnchen Wahrheit enthält:

http://www.sixtus-vs-lobo.de/svl/video/164/

Wer Internet-affin ist, kann sich auch die restlichen Videos von Sixtus-vs-Lobo anschauen, sie sind gut gemachte, sehr schnelle Streitgespräche über aktuelle Trends, wobei beide durchaus richtige Sachen sagen.
Ich jedenfalls hab mich königlich dabei amüsiert.

Na, wer soll denn da mundtot gemacht werden?

Bundestag: Ermittlungen wegen Kinderpornografie gegen SPD-Abgeordneten Tauss – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik.

(Zur Erinnerung: Tauss war derjenige Abgeordnete, der als SPD-Neue-Medien-Verantwortlicher halbwegs überzeugend für Datenschutz eingetreten war.  Ihm jetzt K. vorzuwerfen, ist so ziemlich eins der durchsichtigsten Manöver in der Politik überhaupt. Vor allem: Ja, Beweise haben wir nicht. Nur das sein Name jetzt groß in Zusammenhang mit K. steht. Das reicht offenbar schon. Um es mit Präsident Putin zu sagen: Also wir hätten im Irak Massenvernichtungswaffen gefunden.)

Update: Siehe Fefe:

http://blog.fefe.de/?ts=b7511d66