Astrópía Bekanntheitsgrad

Da ersteht man freudestrahlend Astrópía, den neu synchronisierten Film über Rollenspieler, Societygirls und das Leben, mailt fröhlich an seine Brett- und Rollenspielmailinglisten eine Einladung zum gemeinsamen Schauen, und es meldet sich – keiner.  „Kein Schwein ruft mich an, keine Sau interessiert sich für mich…“   Und das, obwohl der schon lange ausverkauft ist.

Einer der Gründe habe ich heute erfahren: 2 der Leute, die die Mails kriegen, konnten mit dem Film überhaupt nichts anfangen. auf Wikipedia.de sollte zu diesem Film nichts stehen. (Grade nachgeschaut: Der Eintrag ist vom 28., kommt also hin.) Tja, ausserhalb der Blogszene ist der Film wohl unbekannt. Mal sehen, nächsten Montag starte ich den nächsten Versuch, diesmal mit Link zum Trailer und Blog. Für alle, hier die Adresse vom Blog:

Astrópía – Hier gelten andere Regeln

(Ja, meine Themeauswahl hab ich von der Seite geklaut!)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme, Rollenspiel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Astrópía Bekanntheitsgrad

  1. Prisma schreibt:

    Irrtum, mein Lieber. Astropia ist/war auch in allen größeren RPG-Foren ein Thema, nicht nur in den Blogs. Wer die Foren ansatzweise überfliegt bekommt das schon mit. Ich habe das Ding übrigens immer noch nicht gesehen – auch nicht im Handel. Da muss wohl ein Gang in die Videothek her.

    • Contra-254 schreibt:

      Naja, die meisten in den großen RPG-Foren lesen/schreiben ebenfalls in den Blogs, insofern ist da eine deutliche Überschneidung gegeben. Vielleicht sollte man Blogs umschreiben mit „Orte im Internet, an denen sich Leute hauptsächlich mit Rollenspiel beschäftigen“ oder so.

      Die Beobachtung war halt nur, daß 2 Leute von meinen Mailinglisten auf mich zukamen, und meinten, sie hätten noch nie etwas von diesem Film gehört. Und in der komplett versammelten Fachschaft waren auch nur fragende Gesichter.

  2. Prisma schreibt:

    Die großen Foren haben eine Menge Mitglieder. Blogger sind davon bloß eine Handvoll. Wohl nicht mehr als 50-60 Blogger. Die Überschneidungen sollten sich in Grenzen halten.
    Sind die Leute von Deiner Mailingliste denn so routinierte und jahrelange Rollenspieler wie wir, oder eher Casual Gamer die Du nun zu Regular Gamer umerziehst? 😀

    • Contra-254 schreibt:

      Halb, halb, würde ich jetzt spontan sagen…

      Aber ich ahbe trotzdem den Eindruck, es spielen viel mehr Leute Rollenspiel, als sich im Internet dazu rumtreiben. Kostet ja auch Zeit und Nerven…

  3. Prisma schreibt:

    Ja, vorallem Foren kosten Zeit und Nerven… 😦

  4. Contra-254 schreibt:

    Das wissen wir beide ja zur Genüge…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s